Blockhaus als Gewerbeobjekt
Blockhaus bauen
Blockhaus, Holzhaus von Finnholz

Was kostet ein Blockhaus?

Die Preise für ein Blockhaus sind sehr individuell!

Der Preis wird hauptsächlich von folgenden Faktoren beeinflusst.

  • Rundholz oder Kantholz
  • Verleimt oder massiv
  • Einwandig oder mit Zusatzdämmung
  • Dimension der Blockbalken
  • Hausgröße
  • Raumgrößen
  • Qualität der Fenster, Türen und Ausbaumaterialien
  • Was ist im Lieferumfang enthalten
  • Verhältnis Umhüllungsfläche zu Wohnfläche
  • Dachkonstruktion
  • Dachüberstand – Konstruktiver Holzschutz

Wenn alle Details abgeklärt sind, stellt sich dann die Frage nach der Montage des Holzhauses. In der Regel werden Blockhausbausätze ohne Montage angeboten. Eventuell ist in den genannten Bausatzpreis eine Richtmeisterleistung für das Wohnblockhaus mit einkalkuliert worden.

Für den Kunden, der einen gewissen Anteil an Eigenleistung für sein Wohnhaus bringen möchte, ist das die passende Lösung. Für alle anderen Interessenten stellt sich aber die Frage was kostet das Blockhaus aufgebaut?

Manche Blockhaus-Anbieter nennen Preise ohne Transport und Mehrwertsteuer. Das ist nicht zulässig und der Interessent sollte sich von solchen Anbietern distanzieren.

Dieselbe differenzierte Betrachtungsweise sollten Sie auch an den Tag legen, wenn Sie nach einer Schlüsselfertigen Ausführung fragen. Hier wird der interessierte Kunde schnell feststellen, Schlüsselfertig ist ein sehr dehnbarer Begriff, und wird von jedem anders verstanden oder ausgelegt. Hinzu kommt noch das in den verschieden Ausführungsvarianten auch sehr unterschiedliche Materialien verarbeitet werden können.

Am Ende ist zu sagen, dass das Bauen eines Blockhauses eine Vertrauenssache ist, und der vermeintlich billigere Preis oft teurer zustehen kommen kann. Deswegen sollte sich jeder Bauwillige gut überlegen wem er sein vertrauen schenkt.

Blockhaus und Holzhaus von Finnholz - Wohnen mit Holz
Blockhaus von außen
Terrasse vor einem Blockhaus / Holzhaus
Blockhaus Innenansicht - Wohnen im Blockhaus